Prof. Dr. Horst-Jürgen Gerigk
Prof. Dr. Horst-Jürgen Gerigk

Sie sind hier: Startseite > Herausgeberschaft > Inhaltsverzeichnis Vol.14

 

Dostoevsky Studies. The Journal of the International Dostoevsky Society. New Series. Managing Editor: Horst-Jürgen Gerigk.

Tübingen: Attempto Verlag, ab 2005: Narr Francke Attempto Verlag, Dischingerweg 5, 72070 Tübingen. info@narr.de

Vol. 14, 2010, 237 Seiten
Der Beitrag „Dostojewskij auf der Opernbühne” von Dorothea Redepenning ist eine Pionierleistung, die alle Musikfreunde aufhorchen lässt. Über zweiunddreißig Mal wurden Dostojewskij-Texte vertont.
ISSN 1013 - 2309
ISBN 978 – 3 – 89308 – 971 – 0

 

Neue Aufsätze

Horst-Jürgen Gerigk

 

Turgenjew und die Musik. Ein Vergleich mit Dostojewskij und Tolstoj

 

Text des Aufsatzes

Horst-Jürgen Gerigk

 

Dostojewskij und Martin Luther

 

Text des Aufsatzes

Horst-Jürgen Gerigk

 

„Die Theorie des Romans“: Georg Lukács und Hegel

 

Text des Aufsatzes

Horst-Jürgen Gerigk

 

Tom Stoppard und Turgenjew. Ein Kommentar zur Dramentrilogie „The Coast of Utopia“

 

Text des Aufsatzes

Horst-Jürgen Gerigk

 

150 Jahre Raskolnikow
Dostojewskij heute

 

Text des Aufsatzes

Horst-Jürgen Gerigk

 

August Strindberg
Fremdbild und Selbstbild im Bannkreis von „Pathographie“ und „Poetologie“

 

Text des Aufsatzes

Horst-Jürgen Gerigk

 

Pasternaks Doktor Schiwago und Dantes Vita Nuova: ein poetologischer Vergleich

 

Text des Aufsatzes

Video

Literaturwissenschaft - was ist das?